Ausgezeichnetes Projekt im WPU AnNa

An unserer Schule bieten wir verschiedene Wahlpflichtkurse zur Wahl an, so dass jede Schülerin und jeder Schüler nach seinen Interessen Schwerpunkte im Unterricht setzten kann.

 

Im Bereich des Wahlpflichtunterrichtes I (Klassenstufen 7-10) werden die Kurse für 4 Schuljahre gewählt und umfassen 4 Wochenstunden. Somit ist jeder WPU I so umfangreich wie ein Hauptfach und sollte daher mit Bedacht gewählt werden.

 

Hier unsere Präsentation der diesjährigen Wahlpflichtkurse I: Hier klicken

 

 

Dazu bekommen die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen im zweiten Halbjahr eine Broschüre, in der sich die Kurse vorstellen, zudem wird eine Vorstellbörse durchgeführt, in der sich die zukünftigen WPUler mit den Lehrkräften, aber auch mit Schülerinnen und Schülern der bestehenden WPUs unterhalten können um sich für die Wahl besser entscheiden zu können.

 

Wahlpflichtkurse- Ein Artikel von Kirti und Yan Mica Kl. 7

In der Gemeinschaftsschule Ossenmoorpark gibt es viele Schulfächer, die es an allen Schulen gibt, wie z.B. Mathe, Deutsch, Englisch, Bio, Physik, Chemie, NaWi, Geschichte, Geographie, WiPo, Verbraucherbildung, Kunst, Musik, Sport und andere. Und es gibt ab Klasse 7 die Wahlpflichtkurse. Wahlpflichtkurs ist etwas, wo man sich von vielen neuen Fächern eins aussuchen kann wie: Technik, Informatik, Fit for Life, Angewandte Naturwissenschaften und Französisch.

Man darf sich erst einen WPU in der 7. Klasse aussuchen. Du kannst 2 aussuchen, bei denen du dann Probestunden machen willst, um zu sehen,was man da so macht. Die WPU-Kurse wirst du dann die ganzen Schuljahre lang haben. Du kannst, ist aber ist nicht Pflicht, in der 9. noch einen zusätzlichen WPU aussuchen. Dieser WPU 2 hat aber nicht 4 Wochenstunden, sondern nur 2. Der WPU-Kurs 1 zählt genau so wie alle anderen Fächer, das heißt, du bekommst auch Noten für das gewählte Fach,welches du dir aussuchst.

Der WPU-2 Kurs ist eher ein Nebenfach. Da gibt es z.B. die WPUs Uganda, UNESCO, Sport.