Erneute Auszeichnung 2017

Bild: Frau Pirke
Bild: Frau Pirke

Die Gemeinschaftsschule Ossenmoorpark wurde am 30.5.2017 zum wiederholten Mal als Zukunftsschule ausgezeichnet in der zweiten Stufe "Wir arbeiten im Netzwerk".

Wir haben uns diesmal mit zwei Projekten beworben, die nicht im klassischen Bereich der Zukunftsschulen liegen, sondern einen Schwerpunkt im sozialen Miteinander und in der Verantwortung für sich selbst und andere gelegt.

Der erste Projektkomplex ist über die Jahre aus unserer Schulpartnerschaft mit einer christlichen Schule in Uganda erwachsen. Im WPU Uganda halfen die Teilnehmer mit spontanen Aktionen bei Lebensmittelknappheit.

 

Das zweite Projekt war "Mädchen für Mädchen", die vom Büro Nachhaltiges Norderstedt initiierte Ausstellung im Nordersteder Stadtmuseum, an der die NaNo- Mitarbeiterin Ina Streichertunsere Kolleginnen Frau Butenschön, Frau Vierke und Frau Peters und unsere DAZ- Schülerinnen und ihre Freundinnen aus Kl. 9 und 10 für die Dauer von vier Monaten gearbeitet haben und die großes mediales Interesse fand.
Im Nachgang der Finissage besuchte uns das Hamburger Integrationsprojekt "Restart". (s. Bild)